Das Programm von Esther Dilcher im Telegrammstil!

Mein Programm und meine Ziele

Ich trete an, um unsere Gesellschaft gerechter zu gestalten.

Arbeit und Rente

Jeder Mensch soll in der Lage sein, durch seine Tätigkeit nicht nur seinen Lebensunterhalt, sondern auch später seine Rente zu sichern.

Bildung muss für alle kostenlos sein, auch die Qualifizierung und Fortbildung. Dafür müssen die Mindestlöhne angehoben, minijobs, Teilzeit- und Leiharbeit sowie befristete Arbeitsverhältnisse eingeschränkt werden.

Die Rentenversicherung muss auf eine breitere Basis gestellt werden, das bedeutet auch Beamte, Selbstständige und Abgeordnete werden zukünftig solidarisch an einer gesetzlichen Rentenversicherung beteiligt. Versorgungslücken dürfen nicht entstehen.

Steuern

Ein gerechtes Steuersystem setzt eine stärkere Besteuerung von hohen Einkommen, Vermögen und Erbschaften voraus.

Familien mit Kindern müssen eine spürbarere Entlastung erfahren bei der Besteuerung und bei den Sozialabgaben.

Firmen, die in der Bundesrepublik Deutschland profitable Geschäfte machen und hohe Umsätze erzielen, müssen diese auch hier versteuern.

Familie

Wir brauchen immer noch mehr verlässliche Betreuungsangebote für Kinder, Kommunen müssen bei den Betreuungskosten entlastet werden.

Familienarbeit braucht entsprechende Wertschätzung auch finanzieller Art und Absicherung in der Rentenversicherung.

Zur Betreuung von Kindern oder Pflege von Angehörigen ist es erforderlich, dass Eltern flexiblere Arbeitszeitmodelle angeboten werden.

Kommunales

Landkreise, Städte und Gemeinden müssen politische Entscheidungen in der Praxis umsetzen.

Hierbei bedarf es nicht nur ausreichend finanzieller Ausstattung gerade im Hinblick auf die laufenden Kosten, sondern auch der Koordination seitens der Entscheidungsträger auf Bundesebene unter Beteiligung und Absprache mit den Kommunen.