Baumpflanzaktion in Oelshausen

Jusos: „Wir reden nicht bloß über Klimaschutz - wir packen mit an!”

„Nicht nur reden, sondern handeln“, fassen Katharina Krieger, Vorsitzende der Jusos im Landkreis Kassel, und der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Ulloth ihre Motivation zusammen, sich aktiv an einer Baumpflanzaktion der Jusos des Landkreises Kassel zu beteiligen.

Am zweiten Adventswochenende trafen sich Jusos und weitere Sozialdemokraten u.a. aus Wolfhagen und Zierenberg, um auf einer Windbruchfläche in Oelshausen Traubeneichen zu pflanzen. Die Jusos hatten die gepflanzten 300 Bäume aus eigenen Mitteln bezahlt. Unter den Aktiven waren auch der Wolfhager SPD-Fraktionsvorsitzende Manfred Schaub und die Zierenberger Stadträte Alexander Frese und Richard Leck.

„Besonders freut uns, dass zum Teil recht lange Anfahrtswege in Kauf genommen wurden, um sich zu beteiligen“, betont Ulloth. So habe auch Bernhard Klug, Hessischer Landesvorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. (SDW) mitgemacht.

„Für alle Beteiligten danke ich den Mitarbeitern und Auszubildenden des Landesbetriebs Hessen-Forst für die Einweisung und Unterstützung bei der Durchführung. Eine tolle Aktion!“, sagt Daniel Bock, stellvertretender Vorsitzender der Jusos im Landkreis. „Wir wollen die von uns bepflanzte Fläche in den nächsten Jahren weiter betreuen“, sagt Krieger und bedankt sich für die Kooperationsbereitschaft der örtlichen Forstmitarbeiter.