Klimaschutz in Wolfhagen

 

Wolfhagen kann seit vielen Jahren eine aktive Klimaschutzpolitik aufweisen, auf die wir  stolz sein können und an der auch wir Sozialdemokraten sehr intensiv mitgewirkt haben:

  • Solaranlage zur Beheizung des Schwimmbades Wolfhagen
  • Photovoltaikanlage am Haus das Gastes in Ippinghausen
  • Erstellung des Betriebsgebäudes der Stadtwerke GmbH als Passivhaus
  • Gründung der Klimaoffensive Wolfhagen
  • Lokale Erzeugung von Strom aus erneuerbarer Energie (Windkraft durch den Windpark Röderser Berg und Photovoltaikanlagen, z.B. der Solarpark)
  • Beheizung des Schwimmbades Wolfhagen aus Energie der Biogasanlage
  • Einbau von Holzpelletheizungen und Wärmepumpen in vielen städtischen Gebäuden
  • Beteiligung an dem Projekt Energieeffiziente Stadt
  • Gründung der Umweltstiftung
  • Beschäftigung eines Klimaschutzmanagers

Diese Maßnahmen dienen nicht nur dem Klimaschutz, sondern fördern auch noch die regionale Wirtschaft (die Wertschöpfung bleibt vor Ort).

Wie kann es weitergehen?

Wolfhagen braucht den Schwung und die Ideen der jungen Generation.

Sprecht uns an, macht mit, damit wir gemeinsam dem Klimawandel erfolgreich entgegentreten.

Eure SPD Wolfhagen

Anhänge herunterladen